Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Stadt und Land, Jung und Alt, Wirtschaft und Umwelt – das müssen keine trennenden Gegensätze sein.

Auf den folgenden Seiten möchte ich Sie über meine Arbeit im niedersächsischen Landtag und meine verschiedenen Funktionen in der Region und für die Region informieren.

Unsere fünf Gemeinden bieten großartige Chancen: Mitten zwischen den Metropolen Hamburg, Hannover und Bremen finden hier Einheimische und Gäste attraktive Städte und Dörfer, touristische Leuchttürme und gesunde Landschaften, eine gewachsene Wirtschaftsstruktur und sozialen Zusammenhalt.
Lassen Sie uns gemeinsam für eine gute Zukunft unserer Region arbeiten!

Gerne bin ich für Sie da – und stehe Ihnen für Fragen und Gespräche zur Verfügung!

Mit besten Grüßen, 


Lesen Sie hier meinen Brief an Herrn Umweltminister Wenzel zum Thema " der Wolf in der Lüneburger Heide" im Wortlaut...



 
03.06.2015 | Winkelmann
 Mit ihrer Stimme für das rot-grüne Schulgesetz haben sich die Abgeordneten von SPD und Grüne gegen Wahlfreiheit und Vielfalt im niedersächsischen Schulsystem entschieden“, so kommentiert der CDU-Landtagsabgeordnete Lutz Winkelmann, das Ergebnis der Abstimmung vom Mittwoch zu der umstrittenen Gesetzesnovelle im Landtag. 
weiter


07.01.2015
  Der Vorsitzende des „Runden Tisches für die Zukunft der Landwirtschaft: Verantwortung für die Schöpfung", Staatssekretär a.D. Dr. Hermann Kues, hat heute (Mittwoch) der CDU-Landtagsfraktion die Ergebnisse der im März vergangenen Jahres gegründeten Arbeitsgruppe überreicht. Das 23-seitige Papier umfasst insgesamt neun „Kernziele", die Orientierung für die künftige Ausgestaltung der niedersächsischen Agrarpolitik bieten sollen. Leitfaden ist das Prinzip der Nachhaltigkeit. „Es ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit so zu leben und zu wirtschaften, dass auch kommende Generationen die Möglichkeit haben, mit vorhandenen Ressourcen das Leben nach ihren Bedürfnissen zu gestalten", so Kues. „Die Orientierung am Prinzip der Nachhaltigkeit hilft zudem, die richtigen Fragen zu stellen und Denkblockaden aufzubrechen."
Zusatzinfos weiter

13.05.2016
Algerien, Marokko und Tunesien sollen asylrechtlich als sichere Herkunftsstaaten eingestuft werden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière erläutert im Deutschen Bundestag die Hintergründe des Gesetzes.
04.05.2016
Anfang Mai kamen die Mitglieder der Parteireformkommission "Meine CDU 2017" erneut zusammen. In der zweitägigen Sitzung wurde eine erste Zwischenbilanz gezogen: Welche beim Parteitag beschlossenen Projekte sind schon auf dem Weg, wie kann die Umsetzung in die Fläche getragen werden. CDU.TV sprach mit CDU-Generalsekretär Peter Tauber.
03.05.2016
Das Kulturschutzgesetz dient dem Schutz deutschen Kulturbesitzes. Die Novelle wird derzeit intensiv diskutiert - auch im Netzwerk Kultur der CDU Deutschlands. Herausragendes Kulturerbe unseres Landes muss geschützt werden. Kunst und Kultur sind nicht irgendeine Form der Kapitalanlage.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Lutz Winkelmann   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.15 sec. | 15964 Besucher